Ackerbau

Ackerbau

Auf unseren Feldern bauen wir unterschiedliche Früchte an:
Neben den üblichen Getreidesorten bauen wir auch alte Sorten wie Dinkel, Emmer, Einkorn an. Diese extensive Getreidearten sind robust und brauchen/ vertragen nur eine geringe Nährstoffzufuhr. Die Artenvielfalt wird dadurch insgesamt begünstigt, was sich u.a. positiv auf Ackerwildkräuter und bodenbrütende Vogelarten wie die Feld-Lerche auswirkt. Der geringe Nährstoffbedarf ist zudem ressourcenschonend und weniger umweltbelastend. Ein weiteres Standbein unseres Betriebes ist der Anbau von Feldfrüchten. Hier ist insbesondere der Gemüseanbau zu erwähnen. Wir beweisen das dieser auch auf unseren Höhenlagen von bis zu 700 m ü.NN. und kargen Bodenverhältnissen erfolgreich möglich ist.
Weitere alternative Früchte die wir anbauen, sind Topinambur und Mohn
Insbesondere der Mohnanbau ist eine Besonderheit unsere Betriebes, da wir als erster Betrieb in Bayern Mohn in Bioqualität anbauen.